Der Apfel

Fingerspiel Der Apfel

So ein Apfel ist schon ein tolles und gesundes Früchtchen. Ob als Obst, Apfelmus oder als leckerer Apfelkuchen – Kinder lieben ihn. Warum also dem Apfel nicht mal ein kleines Spüchlein widmen…

Apfel

© Sven Hesselbach / PIXELIO

5 Finger stehen hier und fragen:
“Wer kann denn diesen Apfel tragen?”

(nacheinander alle Finger zeigen)

Der 1. Finger kann es nicht,
der 2. sagt: “Zuviel Gewicht!”
Der 3. kann ihn auch nicht heben,

Kleines Mäuschen

Fingerspiel Kleines Mäuschen

Maus im Haus

© knipseline / PIXELIO

Kommt ein Mäuschen,
will ins Häuschen,

(mit Zeige- und Mittelfinger den Arm des Kindes zum Hals hoch laufen)

klingelingeling,

(am Ohr des Kindes zupfen)

poch, poch, poch,

(sanft auf die Stirn klopfen)

Guten Tag, Herr Nasenloch.

(sanft an der Nase wackeln und zupfen)

Fingerspiel Das ist der Daumen

Fingerspiel Das ist der Daumen

Gerade Babys und Kleinkinder lieben die ersten Finger- und Bewegungsspiele, mit denen sie auf ganz spielerische Weise ihren Körper besser kennenlernen. Zu Beginn eignen sich dafür besonders die Finger, mit denen man viele kleine “Kunststückchen” aufführen kann.

Daumen rechte Hand

© S. Hofschlaeger / PIXELIO

Das ist der Daumen,
der schüttelt die Pflaumen,
der hebt sie alle auf,
der trägt sie nach Haus,
und der Kleine isst die alle auf.

(dabei den jeweiligen Finger zeigen oder damit wackeln,
angefangen vom Daumen,
über den Zeige-, Mittel- und Ringfinger
bis hin zum kleinen Finger)

Die Busfahrt

Kinderlied Die Busfahrt

Das Lied ist ideal als Bewegungsspiel für Babys und Kleinkinder (ab 8 Monaten), am besten nimmt man die Kinder für die Busfahrt auf den Schoß.

FBW_Trolleybus_VBZ_JPG

© Fabio Sommaruga / PIXELIO

Und die Räder an dem Bus
die drehen rundherum.
Und die Räder an dem Bus
die drehen rundherum.
Und die Räder an dem Bus,
und die Räder an dem Bus,
die drehen rundherum
überall auf der Welt.
(mit den Armen Deines Sprösslings kreisende Bewegungen machen)

Und die Türen an dem Bus
die gehen auf und zu.
Und die Türen an dem Bus
die gehen auf und zu.
Und die Türen an dem Bus,
und die Türen an dem Bus
die gehen auf und zu
überall auf der Welt.
(Handflächen vor dem Körper öffnen und schließen)

Holzspielzeug für Babys und Kleinkinder

Warum Holzspielzeug für Babys und Kinder!?

HEROS HolzschienenbahnEin Gastbeitrag von www.Holz-Kinderspielzeug.de

Die erneuerbare Ressource Holz ist seiner selbst wegen ein Beleg für seine Beständigkeit und seine vielseitige Einsetzbarkeit. Funde weisen nach, dass schon zur Zeit der Antike Spielzeug aus Holz gefertigt wurde und obwohl dieser Rohstoff so natürlich wie ökologisch ist, ist er doch noch in der Lage Zeugnis davon abzulegen.

Warum Holzspielzeug?

Nun, Holz war und ist ein leicht zu beschaffender Rohstoff. Er umgibt uns förmlich ausnahmslos. Zudem ist er mit relativ einfachen Mitteln zu bearbeiten. Aus den Grundformen Kugel, Würfel, Quader, Zylinder und Pyramide lässt sich jede abstraktere Form konstruieren. Für Kinder bietet deshalb schon ein Spiel aus Holzbausteinen ein unendliches Refugium an Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten.

SINA®-Spielzeug aus dem Erzgebirge

Eine wahre Erfolgsgeschichte – SINA®-Spielzeug aus dem Erzgebirge

Kunden von heute wissen Produktqualität und Produktsicherheit, Wertbeständigkeit und liebevolle Gestaltung zu schätzen. Um diese Erwartungen auch in Zukunft gerecht zu werden, hat sich der Spielzeughersteller SINA® ganz bewusst für

„Made in Germany“

entschieden. Natürlich auch im Interesse unserer Kinder.

Kreativspielzeug aus Holz – Made in Germany

Holzspielzeug von baufix und SINA – ganz natürlich “Made in Germany”

 

Baufix

© www.baufix.de

Auf der Suche nach dem richtigen Spielzeug kann man als Eltern, Großeltern oder Freunde schon manchmal verzweifeln – denn die Auswahl in den Spielzeuggeschäften ist riesig und die Entscheidung fällt so oft schwer. Qualitativ hochwertig soll es sein, robust, langlebig und umweltfreundlich hergestellt – und gefallen sollte es den Kleinen natürlich auch. Denn das richtige Spielzeug ist der beste Start ins junge Forscher- und Entdeckerleben, es fördert Kreativität, Phantasie und hilft Kindern, auf ganz spielerische und kindgerechte Weise, ihre Welt entdecken und kennenzulernen.

Die Fröschelein, die Fröschelein

Fingerspiel Die Fröschelein

Die Fröschelein, die Fröschelein,
das ist ein lust’ger Chor.
Sie haben ja, sie haben ja
kein Schwänzchen und kein Ohr.

(Po und Ohr des Kindes antippen)

Frosch

© by-Sassy / PIXELIO

Qu-ak, quak, quak, qu-ak, quak, quak
Qu-ak, quak, quak, quak, quak, quak
Qu-ak, quak, quak, qu-ak, quak, quak
Qu-ak, quak, quak, quak, quak, quak!

(Hände falten und wie ein Froschmaul auf- und zumachen)

Kreativ(ität) schenken – Willkommen im Pappdorf

Alles andere als ein Pappensti(e)l – Kreativität hat ein Zuhause

PapphausJedes Jahr aufs Neue ist man wieder auf der Suche nach einem Geschenk für die lieben Kleinen… dabei soll es vor allem “kindgerecht” sein und natürlich viel “Spielraum” für Kreativität und Fantasie bieten. Doch bei der riesigen Auswahl vor den Spielzeugregalen fällt die Entscheidung meist nicht leicht. Und auf die Frage, welches Spielzeug denn nun wirklich die gewünschte Begeisterung bei den Kleinen weckt, können auch die vielen Testberichte und Altersempfehlungen keine brauchbare Hilfestellung geben.

Spielzeug nach Alter

Der netfamilie-Spieleratgeber von 0-12 Monaten

Lieblingsspiele für jedes Alter

Wer kennt das nicht auch noch aus seinen Kindertagen, das Lieblingsspiel(zeug), das immer und überall dabei sein musste. Denn es ist doch oft „Liebe auf den ersten Blick“: der Teddy zum Kuscheln, das Schmusekissen zum Einschlafen oder die Lieblingspuppe zum Spazieren fahren – sie begleiten Kinder oft ein ganzes (Spiele)leben lang. In unserem netfamilie-Spielberater zeigen wir Dir, welches Spielzeug für welches Alter sinnvoll ist. Denn gerade jetzt vor Weihnachten, kann man auf Suche nach dem passenden Spielzeug vor den endlos langen Regalen in der Spielwarenabteilung manchmal verzweifeln…

Pages: 1 2 3 Next