Summ, summ, summ! Bienchen summ herum

Kinderlied Summ, summ, summ!
Bienchen summ herum

Biene auf Blüte

© Michael Lorenzet / PIXELIO

Summ, summ, summ! Bienchen summ herum!
Ei, wir tun dir nichts zuleide,
flieg nur aus in Wald und Heide.
Summ, summ, summ! Bienchen summ herum!

Summ, summ, summ! Bienchen summ herum!
So viel Blumen, so viel in Blümchen,
hier ein Tröpfchen, hier ein Krümchen.
Summ, summ, summ! Bienchen summ herum!

Grün, grün, grün, sind alle meine Kleider

Kinderlied Grün, grün, grün, sind alle meine Kleider

Jäger_Waidmann_ im Wald

© Rainer Sturm / PIXELIO

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider,
grün, grün, grün ist alles, was ich hab.
Darum lieb ich alles, was so grün ist,
weil mein Schatz ein Förster ist.

Weiß, weiß, weiß sind alle meine Kleider,
weiß, weiß, weiß ist alles, was ich hab.
Darum lieb ich alles, was so weiß ist,
weil mein Schatz ein Bäckermeister ist.

Rot, rot, rot sind alle meine Kleider,
rot, rot, rot ist alles, was ich hab.
Darum lieb ich alles, was so rot ist,
weil mein Schatz ein Feuerwehrmann ist.

3. Dresdener Kindertobetag

3. Dresdener Kindertobetag – 27. Februar 2011

Kindertobetag DresdenEin Tag, an dem Kinder mal das tun können, was sie am liebsten machen: Ausgiebig toben, springen, schreien, klettern, hüpfen, spielen, klettern… einfach alles, was Spass macht. Nach dem großen Erfolg der ersten beiden Kindertobetage dürfen sich alle Racker zwischen ein und 14 Jahren nun schon zum 3. Mal wieder auf viele kleine und große Attraktionen freuen.

Am 27. Februar 2011 zwischen 10 und 18 Uhr lädt der Veranstalter der Kindertobetage, das Kinderland Böhm aus Hoyerswerda, diesmal in die DSC Trainingshalle auf der Magdeburger Straße, direkt neben der Freiberg Arena, ein. Hier entsteht auf einer Fläche von 2.000 m² Sachsens größter Indoor-Spielplatz, der viele spannende Spielattraktionen bietet: die Riesenrutschen Karibik und Clown, verschiedene Hüpfburgen, Elektrofahrzeuge, Kletterstadt, Bungee Basketball Spiel, Gladiatorenkämpfe, Kletterwand, Windhaus, Enten- und Walrutsche, Rodeo Bull Riding, drei riesige Kleinkinderspielplätze, elektrische Lokomotive, Krabbelberg und noch vieles mehr.

Die Busfahrt

Kinderlied Die Busfahrt

Das Lied ist ideal als Bewegungsspiel für Babys und Kleinkinder (ab 8 Monaten), am besten nimmt man die Kinder für die Busfahrt auf den Schoß.

FBW_Trolleybus_VBZ_JPG

© Fabio Sommaruga / PIXELIO

Und die Räder an dem Bus
die drehen rundherum.
Und die Räder an dem Bus
die drehen rundherum.
Und die Räder an dem Bus,
und die Räder an dem Bus,
die drehen rundherum
überall auf der Welt.
(mit den Armen Deines Sprösslings kreisende Bewegungen machen)

Und die Türen an dem Bus
die gehen auf und zu.
Und die Türen an dem Bus
die gehen auf und zu.
Und die Türen an dem Bus,
und die Türen an dem Bus
die gehen auf und zu
überall auf der Welt.
(Handflächen vor dem Körper öffnen und schließen)

Ein Männlein steht im Walde

Kinderlied Ein Männlein steht im Walde

Fliegenpilz im Wald

© Kurt / PIXELIO

Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm.
Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um.
Sagt, wer mag das Männlein sein,
das da steht im Wald allein
mit dem purpurroten Mäntelein?

Das Männlein steht im Walde auf einem Bein
und hat auf seinem Haupte schwarz’ Käpplein klein.
Sagt, wer mag das Männlein sein,
das da steht im Wald allein
mit dem kleinen schwarzen Käppelein?

Laurentia, liebe Laurentia mein

Kreisspiel Laurentia, liebe Laurentia mein


Kalender

© Rolf / PIXELIO

Laurentia, liebe Laurentia mein,
wann werden wir wieder beisammen sein?
Am Montag!
Ach wenn es doch endlich schon Montag wär
und ich bei meiner Laurentia wär, Laurentia wär.

Hoppe, hoppe, Reiter

Reiter

© Dieter Schütz / PIXELIO

Für Babys und Kleinkinder (ab 6 Monaten)

Hoppe, hoppe, Reiter,
wenn er fällt, dann schreit er.
Fällt er in den Graben,
fressen ihn die Raben.

Häschen in der Grube

Spiel für drinnen oder draußen

Häschen in der Grube,
saß und schlief.
Armes Häschen, bist du krank,
dass du nicht mehr hüpfen kannst?
Häschen hüpf, Häschen hüpf, Häschen hüpf!

Das ist hoch und das ist tief

Für Babys und Kleinkinder (ab 6 Monaten)

Das ist hoch,

(das Kind in der Hüfte festhalten und gerade nach oben halten)

und das ist tief.

(gerade nach unten halten)

Das ist gerade

(das Kind mit ausgestreckten Armen gerade nach vorn halten)

und das ist schief.

Hampel und Strampel

Für Babys und Kleinkinder (ab 6 Monaten)

Alle Kinder sitzen mit ihren Mamas im Kreis. Die Mamas setzen sich am besten mit ausgestreckten Beinen hin und setzen ihr Kind auf ihren Schoß. Nehmt dann die Beinchen eurer Kinder in die Hände und macht die beschriebenen Bewegungen nach. Die größeren Kinder können das natürlich auch schon alleine machen.

Pages: 1 2 Next